Mautregelungen

Belgien

Mautservice

Lkw-Maut in Belgien

 

Wie gestaltet sich die Maut in Belgien?

  • Seit dem 01. April 2016 wurde die E-Vignette in Belgien durch eine elektronisch ermittelte Mautgebühr ersetzt
  • Die LKW-Maut in Belgien wird per OBU (On Board Unit) abgerechnet
  • Es handelt sich um ein kilometerbezogenes Lkw-Mautsystem
  • Die Tarife wurden von den drei belgischen Regionen: Flandern, Brüssel-Hauptstadt und Wallonien festgelegt
  • Besonderheit: In Flandern und in der Region Brüssel-Hauptstadt ist die Maut eine Steuer. In Wallonien hingegen handelt es sich um eine mehrwertsteuerpflichtige Gebühr
  • Die Kontrolle der Lkw-Maut in Belgien wird durch feste, flexible und mobile Kontrollen in ganz Belgien durchgeführt. Hierbei wird geprüft, ob die Fahrzeuge über eine funktionierende OBU verfügen
  • Mehrwertsteuer Rückerstattung der Lkw-Maut in Belgien möglich

 

Welche Fahrzeuge sind mautpflichtig?

  • In Belgien sind Lkw mit zulässigem Gesamtgewicht über 3,5 t sowie Sattelzugmaschinen der Klasse N1 mit der Karosserienummer BC, unabhängig von dem Gewicht, mautpflichtig

 

Was kostet die Maut in Belgien?

  • Die Höhe des Mautsatzes wird anhand von drei Faktoren berechnet:


  1. Zulässiges Gesamtgewicht
  2. Schadstoffklasse
  3. Art der mautpflichtigen Straße (Wallonien, Flandern, Autobahn in Brüssel, Brüssel Innenstadtbereich


  • Für die OBU muss eine Kaution in Höhe von 135,00 € hinterlegt werden. Diese wird nach Rückgabe der OBU, sofern diese folgenden Vorgaben: betriebsfähiger Zustand, unbeschädigt und vollständig (Batterie, Stromkabel und vier Saugnäpfe) entspricht.

 

Welche Strecken sind mautpflichtig?

  • Grundsätzlich gilt die Lkw-Maut in Belgien für alle Straßen, jedoch werden teilweise Nulltarife gewährt, sodass die Mautgebühr für Autobahnen, einige Landstraßen und Ortsstraßen ausfällt
  • Liefkenshoek-Tunnel

 

Wie wird die Lkw-Maut in Belgien bezahlt?

  • Die Erfassung der Mautgebühren der Lkw-Maut in Belgien erfolgt über eine satellitengestützte OBU (On Board Unit). 
  • Die SVG-Hamburg eG ist Abrechnungspartner für die Lkw-Maut in Belgien
  • Nach der Registrierung bei dem belgischen Mautbetreiber Satellic bestellen wir Ihnen Ihre On Board Units direkt zu Ihnen ins Unternehmen
  • Die OBUs für die Belgien Maut sind nicht Fahrzeuggebunden und können deshalb beliebig in anderen Lkws zum Einsatz kommen. Das Umkoppeln der OBU übernehmen wir gerne für Sie. Über das Satellic Road Portal dauer das Umkoppeln einer On Board Unit nur wenige Minuten und nachdem Sie die OBU in das andere Fahrzeug montiert haben können Sie direkt los fahren
  • Sollten Störungen auftreten kontaktieren wir für Sie Satellic um schnellstmöglich einen Lösungsweg für Sie zu finden

 

Wie gestaltet sich die Maut in Belgien für Pkw?

  • Bis dato ist die Einführung der Maut in Belgien auf öffentlichen Straßen für Pkw nicht vorgesehen
  • Mautpflichtig für Pkw Fahrer ist jedoch der Liefkenshoek-Tunnel

Ansprechpartner

Frau Alexandra Kulosa
Telefon: 0385 5937663

mautmv[at]svg-hamburg.de