Der Verkehrsleiter und seine Pflichten

Alle Unternehmen im gewerblichen Güterkraftverkehr und Personenbeförderung benötigen einen internen oder externen Verkehrsleiter.


Als Inhaber/Geschäftsführer oder interner/externer Verkehrsleiter des Unternehmens sind Sie erheblichen Haftungsgefahren ausgesetzt und müssen sich mit einer Vielzahl von Rechten und Pflichten auseinandersetzen.
Bei Verstößen gegen verkehrsrechtliche Vorschriften, Sozialvorschriften und viele weitere Vorschriften drohen Ihnen einschneidende strafrechtliche und berufliche Konsequenzen.


Das Seminar bietet Ihnen eine kompakte und verständliche Zusammenfassung aller wesentlichen Pflichten und Risiken, die sich aus der Funktion des Verkehrsleiters im Unternehmen ergeben.

 

Mit sofort einsetzbaren Checklisten, Mustern und Vorlagen sparen Sie Zeit und sind auf der sicheren Seite.

 

Seminarinhalte:

  • Die Institution des Verkehrsleiters
  • Die rechtlichen Rahmenbedingungen (GüKG, VO EG 1071/09,EG VO 1072/09)
  • Die Stellung und Aufgaben des Verkehrsleiters im Unternehmen
  • Die Bestellung des Verkehrsleiters
  • Gestaltung des Arbeitsvertrages des Verkehrsleiters
  • Beauftragung des externen Verkehrsleiters
  • Fragen der wirksamen Delegation von Unternehmerpflichten
  • Die Risiken des Verkehrsleiters
  • Die häufigsten Verstöße
  • Einführung in das straf- und ordnungswidrigkeitsrechtliche Sanktionensystem
  • Maßnahmen der Aufsichtsbehörde
  • Strategien zur Risikominimierung und Absicherung

Termine

27.09.17
09:00 - 16:00 Uhr
325,00 € p.P.*
10.11.17
09:00 - 16:00 Uhr
325,00 € p.P.*

* zzgl. gesetzl. MwSt. der Schulungsnebenkosten

Bitte beachten Sie vor der Anmeldung unsere Teilnahmebedingungen für Schulungen.
Sprechen Sie uns an!  Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gern!

Ansprechpartner

Frau Nicole Netzlaff

Weiterbildungen

Telefon: 040 25450-151

n.netzlaff[at]svg-hamburg.de