Datenschutzerklärung

Informationen nach der Datenschutzgrundverordnung

Zum 25. Mai 2018 tritt ein neues europäisches Datenschutzrecht in Kraft, die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) http://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/TXT/?uri=CELEX%3A32016R0679. Aufgrund des neuen Datenschutzrechtes sind wir gehalten, Sie in transparenter Weise darüber zu informieren, welche Daten wir bei unseren Dienstleistungen verarbeiten.

 

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in unserer Kundenbeziehung ist

 

SVG-Hamburg

Straßenverkehrsgenossenschaft eG (SVG-Hamburg)

Bullerdeich 36

20537 Hamburg

Vorstand: Andreas Mähler, Stefan Wurzel

 

Datenschutzkontakt

Wir sind unserer gesetzlichen Pflicht nachgekommen und haben eine Datenschutzbeauftragte bestellt. Sie ist extern. Kontakt können Sie unter der Emailadresse datenschutzhh[at]svg-hamburg.de aufnehmen. Diese Emailadresse wird aus Vertraulichkeitsgründen nur an die für den Datenschutz zuständigen Personen der SVG-Hamburg weitergeleitet.

 

Aufsichtsbehörde

Die für die SVG-Hamburg zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesdatenschutzbeauftragte Hamburg. https://www.datenschutz-hamburg.de/

 

 

Allgemeine Informationen zum neuen Datenschutz

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie zu einer Kennnummer identifiziert werden kann. 

 

Betroffene

Wenn Sie als unser Kunde nicht direkt betroffen sind, sondern Ihre Mitarbeiter, bzw. Ihre Kunden, dann können Sie gerne auf unsere Informationen zum Datenschutz hinweisen.

 

Erforderlichkeitsgrundsatz

Ein wesentlicher Grundsatz des bisherigen Datenschutzrechts findet sich auch in der DSGVO wieder - der Erforderlichkeitsgrundsatz. Danach ist Datenverarbeitung zulässig, wenn die Daten für die bestimmte Verarbeitung unbedingt gebraucht werden.

 

Auftragsverarbeitung

Wenn wir die Datenverarbeitung im Auftrag verarbeiten lassen, dann sind wir verpflichtet, mit den Dienstleistern eine besondere Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abzuschließen und den Dienstleister nachweisen zu lassen, dass er mit Deinen Daten ordnungsgemäß umgeht, Art. 28 DSGVO.

 

Aber nicht jeder Einsatz von Dienstleistern unterliegt Art. 28 DSGVO. Wir prüfen bei jedem Einsatz ganz genau, ob Art. 28 DSGVO Anwendung findet oder nicht.

 

Mit Dienstleistern, die ihren Hauptsitz außerhalb der Europäischen Union oder außerhalb der Mitgliedstaaten, die von der Europäischen Kommission als sichere Drittstaaten anerkannt sind, wie bspw. Island, Liechtenstein, Norwegen oder Kanada, werden wir die die aktuellen Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission im Auftraggeber-Auftragnehmer-Verhältnis (Controller-Proecssor) zugrunde legen.

 

Ihre Rechte

Sie haben folgende Rechte uns gegenüber, sofern Sie selber als betroffene Person gelten. Ansonsten gelten die Rechte für Ihre Mitarbeiter oder Kunden:

 

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Widerruf

Alle Rechte werden aber nicht uneingeschränkt gewährt. 

 

Das Recht auf Datenübertragbarkeit findet nach unserer Auffassung in unserer Kundenbeziehung keine Anwendung.

 

Datenverarbeitung bei Nutzung der Tankkarten

Wir verarbeiten alle Daten, die erforderlich sind, um Ihnen die Kartennutzung zu ermöglichen. Dabei findet die Datenverarbeitung bei den einzelnen Mineralölgesellschaften statt. Bei der euroShell Card und der Total Karte erfolgt die Datenübermittlung über ein Tochterunternehmen im SVG Verbund, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

Bonitätsprüfung

Da wir bei Zahlung auf Rechnung ins Risiko gehen, sind wir berechtigt, eine Bonitätsprüfung vorzunehmen, indem wir bei Auskunfteien Informationen einholen, die Aussagen über eine statistische Zahlungswahrscheinlichkeit zulassen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

 

Fahrschule

Im Rahmen der Fahrschulausbildung geben wir Ihre Daten an den Landesbetrieb Verkehr zur Führerscheinprüfung weiter.

 

Es steht Ihnen ein online-Lernprogramm zur Verfügung. Sie stimmen hiermit ausdrücklich zu, dass Mitarbeiter der SVG-Hamburg Ihren Lernerfolg auswerten.

 

Sofern Sie über die Arbeitsagentur, bzw. das Job Center vermittelt wurden, erhalten diese Informationen über den Ausbildungsstand.

 

Aus- und Weiterbildung

Sofern Sie sich zu einer Qualifizierung anmelden, führen wir anhand eines Fragebogens ein Vorgespräch durch, der Fragebogen in Papierform wird nach 6 Monaten archiviert. Sie erhalten dann ein Feedback nach Auswertung der Fragebögen.

 

Sofern Sie über die Arbeitsagentur, bzw. das Job Center vermittelt wurden, erhalten diese Informationen über den Ausbildungsstand.

 

Tankstelle

Wenn Sie an der Tankstelle tanken und mit Kreditkarte zahlen, erfolgt die Zahlung über einen Aquirer; bei Zahlung per girocard erfolgt die Zahlung abhängig entweder mittels PIN-Eingabe oder mittels Unterschrift. 

 

Die Tankstelle ist videoüberwacht. Auf die Videoüberwachung wird mit Schildern hingewiesen, Zweck der Videoüberwachung ist die Wahrnehmung des Hausrechts und Aufklärung von Straftaten, § 4 BDSG neu.

 

Referenzen

Referenzen werden nur mit Zustimmung der Kunden veröffentlicht, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

Emailkommunikation

Unsere Kommunikation baut vor allem auf der Email-Kommunikation auf. Ihre Emailadresse benötigen wir für die Zusendung von Dokumenten im Rahmen der Kundenbeziehung (Support), Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Mit Kommunikation im Rahmen der Kundenbeziehung ist keine Werbung gemeint.

 

Bitte beachten Sie auch, dass die Emailkommunikation in der Regel unverschlüsselt erfolgt. Falls Sie hier eine Kommunikation wünschen, bei der Anhänge (z. B. Rechnungskopien) bspw. mit Passwort verschlüsselt werden sollen, lassen Sie das uns gerne wissen.

 

Sofern wir Ihnen werbliche Informationen per Email zukommen lassen, holen wir uns hierfür separat Ihre Zustimmung ein. Sie können der werblichen Ansprache jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und 7 Abs. 3 DSGVO.

 

WhatsApp

Wir nutzen aus Datenschutzgründen kein WhatsApp für die geschäftliche Kommunikation.

 

https:

Damit Sie ungestört die Informationen auf unserer Internetseite nutzen können, haben wir unsere Internetseite mit einem verschlüsselten Kommunikationsverfahren (https) versehen. Https ist englisch für „sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll“, um Daten abhörsicher zu übertragen. 

 

Kontaktformular

Bei einer Kontaktaufnahme per Email mit uns (ohne Kundenbeziehung), speichern wir Daten wie Ihre Emailadresse und Ihr Anliegen, um Ihr Anliegen beantworten zu können. 

 

Cookies

Über die Webanwendung unserer Internetseite werden Cookies gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die Informationen kann man sich als elektronische Krümel vorstellen, die ein Cookie (Keks) hinterlässt. Wir können diese Cookies bei Ihrem nächsten Besuch auf dieser Webseite lesen. Dies erfolgt durch einen Dienstleister, mit dem wir eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen haben, Art.28 DSGVO.

 

Sie haben der Cookie-Setzung bei Aufruf unserer Seiten zugestimmt.

 

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder von allen Cookies ablehnen. 

 

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, das auf Cookies basiert, verwendet s. Cookies, die durch den Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung, s. Auftragsverarbeitung. 

 

Ebenfalls wird die IP-Adresse von Ihrem Browser an Google übermittelt. Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert, dabei wird Deine IP-Adresse von Google innerhalb der Europäischen Union oder in Liechtenstein, Island und Norwegen zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir führen die vom Browser übermittelte IP Adresse nicht mit anderen Daten zusammen.

 

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, jedenfalls nicht auf unsere Veranlassung.

 

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

 

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, § 15 TMG.

 

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google LLC. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google LLC, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die neuen Datenschutzbestimmungen für Google-Dienste finden Sie hier https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

Google Fonts

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Fonts von Google LLC, dies ist ein Angebot über Schriftarten im Internet. Über diese Schriftarten werden Informationen an einen Google Server übermittelt, Die neuen Datenschutzbestimmungen für Google-Dienste finden Sie hier https://policies.google.com/privacy?hl=de. Wir werden eine datenschutzfreundliche Einbindung der Schriftarten nutzen, bei dem eine Verbindung zum Google Server nicht hergestellt wird.

 

Social Media Plug ins

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: [Facebook, YouTube]. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und in den USA gespeichert. 

 

Der Plug-in-Anbieter nimmt die Datenerhebung insbesondere über Cookies vor, s. Cookies.

 

Wir selber haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

 

Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

 

Die neuen Datenschutzbestimmungen für facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/update.

 

Wir werden unsere Videos  datenschutzkonform in unserer Internetseite einbinden.

 

Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING SE („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

 

SVG Shop

Wenn Sie bei uns online einkaufen, nehmen wir Ihre Adressdaten auf. Telefonnummer und Emailadresse werden nur im Rahmen der Kundenbeziehung genutzt, um schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. Die Auftragsbestätigung erfolgt per Email. Als Zahlungsmittel steht nur Zahlung auf Rechnung zur Verfügung.

 

SVG Jobbörse

Um die Jobbörse nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren. Ein Datenaustausch erfolgt zwischen Arbeitgebern und Jobsuchenden direkt. Wir stellen nur die Plattform zur Verfügung.

 

Unsere Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig im Datenschutz geschult, um die Vorgaben der DSGVO umzusetzen. 

 

Technische und organisatorische Maßnahmen

Wir haben ein Sicherheitskonzept implementiert und umgesetzt. Dieses wird regelmäßig auf Nachhaltigkeit überprüft.

 

Speicherdauer

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Rechnungs-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern, z. B. § 14 b Umsatzsteuergesetz (https://www.gesetze-im-internet.de/ustg_1980/__14b.html). Allerdings nehmen wir nach 3 Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Deine Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

 

Version

Diese Version der Datenschutzhinweise ist ab dem 25. Mai 2018 gültig.