Mehr Möglichkeiten für Ihr Unternehmen - Mehr Weiterbildungen für Ihr Personal

Weiterbildungen bringen Kosten mit sich, ob Teilnahmegebühren, Reise- und Fahrtkosten oder Verdienstausfälle. Der Bund und die Länder fördern daher die berufliche Weiterbildung mit einem Bildungsgutschein. 

Der Bildungsgutschein

Durch den Strukturwandel ist unsere Wirtschaft in ständiger Bewegung – somit auch die immer höheren Anforderungen an Fähigkeiten Ihres Personals. Einhergehend wird es mit den Jahren zunehmend schwerer ausreichend qualifiziertes Personal zu finden, also warum nicht einfach Geringqualifizierte Mitarbeiter zu Fachkräften ausbilden?

 

Gehen Sie in die Qualifizierungsoffensive und erhalten Sie Fördermittel der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter zur Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter.

 

Die Agentur für Arbeit gibt seit dem Jahre 2003 bei Erfüllung entsprechender Voraussetzungen Bildungsgutscheine heraus. Mit diesem Schreiben wird zugesichert, dass alle anfallenden Kosten übernommen werden und enthalten zusätzlich alle wichtigen Angaben zum Bildungsziel, der Dauer der Umschulung, die Gültigkeitsdauer des Gutscheins sowie dem regionalen Geltungsbereich. Zudem wird dem Arbeitnehmer mit dem Bildungsgutschein bescheinigt, dass er die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt, aus diesem Grund ist der Gutschein auch nicht auf andere Personen übertragbar.

Der Gutschein, dient den Teilnehmern eine bestimmte Qualifikation zu erreichen, daher ist das Bildungsziel auf dem Gutschein vermerkt. Der Antragsteller hat die Möglichkeit, sich die passende Weiterbildungsmaßnahme und Einrichtung selbst auszusuchen.

 

Der Besitzer eines Bildungsgutscheins muss innerhalb der Gültigkeitsdauer von drei Monaten mit der Weiterbildungsmaßnahme beginnen, ansonsten verfällt dieser und muss neu beantragt werden.

 

Bei dem Bildungsgutschein handelt es sich um eine Kann-Leistung. Es obliegt dem Vermittler, ob ihm eine Weiterbildungsmaßnahme durch einen Bildungsgutschein als sinnvoll erscheint oder nicht. Daher sollte sich Ihr Mitarbeiter unbedingt im Vorfeld auf das Vermittlergespräch vorbereiten.

 

 

Die SVG-Hamburg als starker Partner an Ihrer Seite

Als Unternehmen gibt es zwei Möglichkeiten, Sie verfügen bereits über Personal, welches fortgebildet werden soll, oder Sie benötigen Personal. Beim Letzteren treten Sie sowohl auf uns als auch auf die Agentur für Arbeit zu, diese sucht Ihnen anhand der BRM (Bedarfsreaktive Maßnahme) beispielsweise 5 potenzielle neue Mitarbeiter aus, welche zu Ihnen eingeladen werden und gemeinsam mit uns als starken Partner an Ihrer Seite, einem „Screening“ durchlaufen.

Hier wird geprüft, in weit die Bewerber geeignet sind und ob diese zu Ihrem Unternehmen passen. Wenn entschieden ist, welche Bewerber Sie nach der Weiterbildungsmaßnahme übernehmen möchten, übernimmt die SVG-Hamburg alle weiteren Maßnahmen. Nach der 6-monatigen Ausbildung in unserem Hause durch unsere professionellen Dozenten und unserem modernen Fuhrpark, haben Sie einsatzbereite und vollwertig ausgebildete Fachkräfte.

 

Und das ist nicht alles!

 

Wir unterstützen Sie selbstverständlich gerne bereits bei dem lästigen und zeitintensiven Ausfüllen der Anträge und Formulare für die Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter.

 

Sprechen Sie uns gerne an!

Wählen Sie unsere Bausteine - Wir organisieren den Prozess

  • Durchführung des Gesundheitschecks bei einem Arzt
  • Durchführung eines 1. Hilfe Kurses
  • Theorieunterricht und Bewerbungstraining
  • Theorieprüfung
  • Praxis
  • Praktische Prüfung – nach Bestehen erfolgt die Übergabe des Führerscheins durch das LBV

 

*Beachten Sie bitte, dass die Abfolge abweichen kann

Warum Sie sich für die SVG-Hamburg als Bildungsträger entscheiden sollten

Die SVG-Hamburg eG ist Beratungs- und Serviceanbieter für die Transport- und Logistikbranche in der Metropolregion Hamburg. Zum Produktportfolio zählen die AZAV-zertifizierte Aus- und Weiterbildung von Fachkräften in der Logistik, Betreuung bei Fragen der Arbeitssicherheit, Fördermittelberatung und vieles mehr.

 

Durch unsere modernen und innovativen Lernmethoden haben wir die Möglichkeit unseren Teilnehmern die Lerninhalte einfach und zielgerichtet nahe zubringen. Wir verfügen über einen Fahrschulsimulator (LKW und PKW) , welcher die Teilnehmer auf realitätsnahe Situationen im Straßenverkehr vorbereitet. Des weiteren sind unsere Schulungsräume mit Smart-Boards ausgestattet, somit haben wir eine Rundum-Medienintegration und können den Teilnehmern eine bessere Visualisierung der Unterrichtsinhalte eröffnen. Ebenso erwähnenswert sind auch unsere hell gestalteten PC-Räume, zu denen die Teilnehmer Zugang haben, um sich beispielsweise auf Ihre Prüfungen vorzubereiten. Dank unserer SVG-Akademie können wir Ihren Mitarbeitern einen weiteren Service der ganz besonderen Art bieten! Denn die Teilnehmer haben selbst nach der Absolvierung der Weiterbildung die Möglichkeit, unbegrenzt auf die Lerninhalte der Weiterbildung zuzugreifen um gewünschte Aspekte noch mal nachzulesen oder wieder aufzufrischen.

Noch Fragen?

Sollten Sie noch Fragen haben, schauen Sie gerne bei unserem FAQ vorbei oder rufen Sie uns einfach an. 

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner

Weiterbildung

Nicole Netzlaff

Telefon: 040 25450-151

n.netzlaff[at]svg-hamburg.de

 

Weiterbildung

Rena Brünner

Telefon: 040 25450-113

r.bruenner[at]svg-hamburg.de

Gut zu wissen

Fortbildungskosten sind Werbungskosten, daher können Sie diese in Ihrer Steuererklärung geltend machen.