Beschleunigte Grundqualifikation Bus

Neues Weiterbildungsangebot der SVG

Beschleunigte Grundqualifikation Bus

Wer ein Kraftfahrzeug mit mehr als 8 Fahrgastplätzen im gewerblichen Personenkraftverkehr führen will, benötigt seit dem 10.09.2008 zusätzlich zum Führerschein die beschleunigte Grundqualifikation. Die SVG Fahrschule bietet Ihnen ab sofort entsprechende Weiterbildungen an:

 

Beschleunigte Grundqualifikation für Busfahrer

Inhalte:

  • Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregeln
  • Anwendung der Vorschriften
  • Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik

 

Dauer:

  • Gesamtdauer 5 Wochen
  • 130 Stunden (á 60 Minuten) theoretische Ausbildung
  • 10 Stunden (á 60 Minuten) fahrpraktische Ausbildung

Beschleunigte Grundqualifikation für Umsteiger Bus auf Lkw oder Lkw auf Bus

 

Die im Güterkraft- oder Personenverkehr tätigen Personen können Ihre Tätigkeit ausweiten. Wer vom Lkw auf den Bus oder umgekehrt umsteigen möchte, kann dies mit einer verkürzten Ausbildung erzielen.

Inhalte:

  • Die Inhalte entsprechen der beschleunigten Grundqualifikation für Lkw-/Busfahrer, reduziert auf die entsprechenden Fachgebiete des Umsteiger-Zieles.

 

Dauer:

  • Gesamtdauer 1 Woche
  • 32,5 Stunden (á 60 Minuten) theoretische Ausbildung
  • 2,5 Stunden (á 60 Minuten) fahrpraktische Ausbildung auf einem entsprechenden Fahrzeug

Zum Seitenanfang

Ansprechpartner

Herr Gerd Behrens

Fahrschulleiter

Telefon: 040 25450-181

g.behrens[at]svg-fahrschule.com

 

Herr Martin Stiller

Büro und Organisation

Telefon: 040 25450-153

m.stiller[at]svg-hamburg.de