Kaufmännisch

Wir bieten vielfältige und praxisorientierte Seminare auch im kaufmännischen Bereich an.
Ebenso sind wir eines der wenigen anerkannten akkreditierten Prüfungszentren dieser Branche.

6-Tage-Disponenten-Rennen

Modul-Inhalte:

  1. Kommunikation mit Fahrern und Kunden
  2. Disponent als Führungskraft
  3. Alles was Recht ist - Spezial (gemäß BKrFQG) mit Schwerpunkt Sozialvorschriften
  4. Produktiver Ressourceneinsatz und Fahrzeugkostenrechnung
  5. Ladungssicherung - Spezial (gemäß BKrFQG)
  6. Transport- und Arbeitsrecht

 

Zu den Terminen

Disponent als Führungskraft

Der Erfolg des Disponenten ist abhängig vom Umgang mit anderen Menschen. Er will Mitarbeiter führen und motivieren, Kunden begeistern und mit Fahrern, Unternehmern und Kollegen erfolgreich kommunizieren.

 

Zu den Terminen

Disponent als Führungskraft -Aufbauseminar-

Das Seminar richtet sich an Disponenten mit Führungsverantwortung, die durch eine erfolgreiche Kommunikation ihre Ziele durchsetzen wollen. Die Teilnehmer lernen neben den Grundlagen der Kommunikation auch die unterschiedliche menschliche "Steuerungssoftware" kennen, die jeden zum Erreichen seiner Ziele antreibt.

 

Zu den Terminen

Datenschutz in Transportunternehmen

Datenschutz nimmt auch in Transportunternehmen eine zunehmend wichtige Rolle ein. Begriffe wie Telematik, Beschäftigtendatenschutz, Datenschutzbeauftragter und EU-DSGVO sind jedem Transportunternehmer zumindest bekannt.

 

Termine auf Anfrage

Arbeits- & Transportrecht

Die rechtlichen Rahmenbedingungen bei Vertragsabschlüssen sowie Abmahnungen und Kündigungen sind u. a. die Themen des Seminars.


Für das Themengebiet Transportrecht gibt es einen Überblick der Rechtsgrundlagen, außerdem werden weiterhin Fristen und Formvorschriften im Laufe des Seminars angesprochen.

 

Zu den Terminen

Produktiver Ressourceneinsatz und Fahrzeugkostenrechnung

Das Seminar soll die Grundlagen einer modernen Kostenrechnung vermitteln und speziell die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität im Bereich der Fahrzeugkostenrechnung hervorheben. Die Teilnehmer lernen die Aufgaben und Grundbegriffe der Kostenrechnung kennen.

 

Zu den Terminen

Ladungssicherung Spezial

Der Unternehmer steht mit in der Haftung, wenn die Ladungssicherung nicht fachgerecht durchgeführt wurde. Hier erhalten Sie Informationen zu den rechtlichen Grundlagen der Ladungssicherung und weitere wichtige Details, um Folgekosten für Ihr Unternehmen zu vermeiden.

 

Zu den Terminen

Der Verkehrsleiter und seine Pflichten

Alle Unternehmen im gewerblichen Güterkraftverkehr und Personenbeförderung benötigen einen internen oder externen Verkehrsleiter*.


Als Inhaber/Geschäftsführer oder interner/externer Verkehrsleiter* des Unternehmens sind Sie erheblichen Haftungsgefahren ausgesetzt und müssen sich mit einer Vielzahl von Rechten und Pflichten auseinandersetzen.
Bei Verstößen gegen verkehrsrechtliche Vorschriften, Sozialvorschriften und viele weitere Vorschriften drohen Ihnen einschneidende strafrechtliche und berufliche Konsequenzen.

 

Zu den Terminen

Sach- und Fachkunde

Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung

 

Um als Unternehmer in das Güterkraftverkehrsgewerbe einzusteigen, müssen Sie Ihre fachliche Eignung nachweisen. Hierfür muss eine Prüfung vor der jeweiligen Handelskammer abgelegt werden. Die Prüfung besteht aus zwei schriftlichen und gegebenenfalls einem mündlichen Teil. Inhalte der Prüfung sind die folgenden Sachgebiete, auf die Sie von unserem Trainer eingehend und erfahren vorbereitet werden.

 

Zu den Terminen

Ansprechpartner

Rena Brünner

Weiterbildungen

Telefon: 040 25450-113

r.bruenner@svg-hamburg.de

 

Nicole Netzlaff

Weiterbildungen

Telefon: 040 25450-151

n.netzlaff[at]svg-hamburg.de